Die Kunststoffsortieranlage wurde als vollständig funktionaler Anlagenkomplex geplant und angefertigt, bei dem die eingesetzten Anlagen zur mechanischen Kunststoffvorbehandlung und eine manuelle Sortierlinie die Funktionen der Kunststoffzerkleinerung und -sortierung sicherstellen. So eine Anlageninfrastruktur wurde mit dem Ziel konzipiert, die Sortierung diverser Kunststoffe an einem Arbeitsplatz zu konzentrieren und sie dem Recycling-Prozess zuzuführen, wodurch hohe Standards des Umweltschutzes erreicht werden können.

  • Manuelle Sortierung - Sortierlinie (Mindestleistung  ~7.000 Tonnen pro Jahr);
  • Kunststoffscheidemühle
  • Ballenpresse
  • Fahrzeugwaage sowie Kontroll- und Erfassungssystem